Freitag, 11. Februar 2011

Große Pastoralreise durch Südamerika


Bischof Gerhard Ludwig Müller befindet sich in diesen Tagen auf einer zweiwöchigen Pastoralreise in Südamerika. Zur Zeit besucht er mit einer Delegation des Bistums Regensburg und Verantwortlichen von Misereor Lima. Mit den Menschen sprechen und die wertvolle Arbeit von Misereor vor Ort zu erfahren, steht im Mittelpunkt des Besuchs. Bereits in der vergangenen Woche reiste der Regensburger Oberhirte durch Brasilien. Im Rahmen einer Tagung von brasilianischen Bischöfen im Bildungszentrum der Erzdiözese Rio hielt Bischof Gerhard Ludwig Müller in portugiesischer Sprache Vorträge zur Sakramentalität und charismatische Verfassung der Kirche, zum Ursprung der Kirche im Geheimnis des dreifaltigen Gottes sowie über die priesterliche Sendung der Kirche und die Eucharistie. Gleichzeitig besuchte der Bischof unter anderem die Partnerbrauerei Weltenburger und Bischofshof in Teresópolis und Petrópolis.

Kommentare:

Michael Fuchs hat gesagt…

Hier ist übrigens eine brasilianische Adresse über die Veranstaltung der bras. Bischofskonferenz: http://www.cnbb.org.br/site/regionais/leste-1/5733-os-50-anos-do-concilio-vaticano-ii-e-tema-do-20o-curso-para-os-bispos-do-brasil

Michael Fuchs hat gesagt…

"Mit Weltenburger auf die Weltkirche anstoßen": Bischof Müller schenkt den brasil. Bischöfen Weltenburger Bier ein. http://www.mittelbayerische.de/index.cfm?pid=10071&pk=633111&p=1 (Schöne Bilder!)